Wochenblick vom 16.-23. November 2019

In dieser Woche wird weiter fahrt aufgenommen. Wer die Energien der letzten Zeit gut genutzt hat und die Weichen gestellt, wird sich in dieser Woche wie in der Achterbahn fühlen. Es beginnt rasant, Chancen und Möglichkeiten werden immer mehr und was wir anstreben, wird schnell eintreffen.

Die richtige Mischung aus Ruhephase und Tatkraft hilft uns dabei sehr. Mehr fokus auf unsere Seele, weniger auf das Außen sind auch angezeigt, um all das zu verarbeiten, was mehr und mehr geschieht.

Selbst das, was wir zurückgelassen haben und doch wieder wollen, könne wir in dieser Woche wieder anstreben, es wird gelingen. Doch so mancher wird erkannt haben, dass das Alte besser da bleibt, wo es ist.

Zum Ende der Woche könnte ein plötzlicher Stopp auftreten. Da ist die Achterbahn wohl gerade im Looping stehen geblieben. Sich ärgern raubt uns Energie, Entspannung und Geduld wollen hier wieder geübt werden. Vertrauen ist der Schlüssel.

Was jedoch während der Woche zäh verläuft möchte noch einmal überdacht werden, denn die Energie steht auf vorankommen bei allem, was unserem Herzen entspringt.

Der Rhodochrosit begleitet uns mit seinem wohlwollenden und fordernden Wesen. Er legt einen schützenden Mantel um uns und erfüllt uns mit einer pulsierenden Spannung. Er stärkt unser Rückgrat und in uns entsteht ein Gefühl von Erwachsensein und tiefer Verwurzelung. Liebevolle Eigenverantwortung rückt in den Fokus und wir sind bereit, kraft unserer Stärke hervorzutreten.

„Ich trete kraftvoll und aufrecht in Aktion.“

Eine rasante Woche wünsche ich euch mit dem richtigen Gespür für Entspannung und Auszeiten.

Herzlichst

Manuela