Wochenblick vom 14.-20. September 2019

In dieser Woche geht es weiter mit super Möglichkeiten. Es wird dabei Tatkraft von unserer Seite gefordert. Wir können Frieden schließen mit Allem, was uns enttäuscht hat und dadurch einen Knoten lösen, der uns am weiterkommen gehindert hat.

Ganz plötzlich werden die Dinge sich zeigen, die wir anpacken sollten und Kommunikation ist dabei eine wichtige Sache. Doch mehr die mit uns und der geistigen Welt. Wir werden gebeten, es uns zur Selbstverständlichkeit zu machen, um Hilfe zu bitten. Wir sind nicht allein und müssen uns auch nicht alleine „durchwursteln“.

Wir bekommen Klarheit darüber, was uns wütend macht, indem der Blick auf uns gerichtet wird, damit wir Frieden mit uns selbst schließen können.

Das Himalaya-Salz begleitet uns mit seinem angenehmen und freundlichen Wesen. Es erhellt, klärt und reinigt uns. Wir nehmen unseren Körper als Ganzes wahr, fühlen uns leicht und belebt. Es stabilisiert, räumt auf und richtet uns auf. „Ich löse mich von allem Ballast und nehme frische Lebenskraft an.“ (Steinwesen im Medizinrad)

Ich wünsche euch eine ereignisreiche Woche in der ihr jederzeit daran denkt, dass Hilfe immer da ist und man nur darum bitten muss.

Herzlichst

Manuela