Wochenblick vom 12.-18. Oktober 2019

In dieser Woche werden wir zum Handeln aufgefordert. Wir bekommen eine sehr starke Energie, die uns effizient und zielgerichtet wirken lässt.

Im beruflichen Sektor heißt es, friedlich seinen Standpunkt zu vertreten und sich nicht aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen.

Wir verspüren in unserem Inneren eine Festigkeit und Stabilität, damit wir geduldig und voller Vertrauen auf alles eingehen, was uns in dieser Woche begegnet. Besinnen wir uns genau auf diese innere Gewissheit, sind Diskussionen und Auseinandersetzungen unnötig, was es uns leicht macht, diesen aus dem Weg zu gehen.

Alles in Allem eine recht ruhige und gelassene Energie, die uns so unglaublich zuversichtlich unser Sein erleben lässt.

Unterstützung bekommen wir vom Friedensachat, dessen helles, leichtes, weiches und friedvolles Wesen diese Woche zum Genuss werden lässt. Er entspannt und macht uns leicht, wir reduzieren uns auf das Wesentliche. Stille und Frieden erfüllen uns, wodurch wir als neutraler Beobachter Ereignisse ordnen können und unseren inneren Fokus ausrichten. „In der Stille meines Seins ruhe ich in friedvoller Ordnung und bin in Kontakt mit mir und meinen Ahnen.“ (Steinwesen im Medizinrad)

Ich wünsche euch eine erfolgreiche Woche voller amüsanter Erkenntnisse, die aus diesem ruhigen Blickwinkel entstehen.

Herzlichst

Manuela