Wochenblick vom 11.-17. Januar 2020

Alles ist im Fluss, doch werden wir in dieser Woche sehr genau mit dem Unterschied zwischen Vertrauen, dass alles gut ist wie es ist und dem „ich will aber“ konfrontiert.

Bei allem, was uns nicht gefällt, ist es ratsam, genau draruf zu achten, was schön ist. Am besten fahren wir damit, wenn wir mal schauen, wie wir und unser Leben noch vor ein paar Jahren waren und was sich schon so positiv verändert hat.

Außer uns über unsere Sichtweise und unser Verhalten in solchen Momenten klar zu werden gibt es nichts zu tun. Eine positive Sicht auf die Dinge lässt uns ja auch friedlicher und entspannter werden, oder?

Gespräche und Begegnungen sollten wir einfach genießen und neugierig beobachten, was sich daraus entwickelt. Das verspricht viele humorige Momente. Nichts auf die Waagschale werfen ist diese Woche die Devise.

Der Smaragd begleitet uns mit seinem träumerischen, feinen,leichten und verspielten Wesen. Er erfrischt und richtet auf. Dank ihm entdecken wiwr mit wachem und geschärften Blick die Schönheit, die allem innewohnt. Er lenkt unseren Fokus auf Harmonie, Freundschaft und Liebe, wodurch wir ein sinnliches, genussvolles Leben leicht erlauben können. Lebenslustig und zielstrebig inspiriert er uns zu einem Weg voller Freude und Einigkeit.

„Das Leben ist schön.“ (Steinwesen im Medizinrad)

Ich wünsche euch eine abenteuerliche Woche mit viel zu lachen und Spaß am beobachten eigener Macken.

Herzlichst

Manuela