Vollmond im Dezember 2019

Der Vollmond im Dezember 2019 fällt inmitten einer Reihe von Portaltagen. Die Schwingungen sind daher stark erhöht und bei einigen Menschen sind entsprechend die Gemüter erhitzt.

Der letzte Vollmond des Jahres wird am 12. Dezember 2019 in den Morgenstunden um 6:12 Uhr stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der Mond im Sternzeichen Zwillinge. Dadurch werden alle Bereiche oder Themen aktiviert, die zu einer stärkeren Kommunikation beitragen.

Nicht alle Worte, die uns entgegen gebracht werden, entsprechen der Wahrheit. Es gilt genau zu prüfen, welche Informationen uns zugetragen werden. Wir lassen uns leicht täuschen und werden das Nachsehen haben, wenn wir uns blind auf andere verlassen. Fakten sollten in Ruhe geprüft werden und vor allen wichtigen Entscheidungen ist es besser, eine Nacht drüber zu schlafen.

Ebenfalls ist anzuraten, genauer zu überlegen, welche Informationen wir weitergeben. Es kann leicht zu Störungen in der Kommunikation kommen, wenn wir nur Halbwissen weitergeben. Streit, Missverständnisse und Misstrauen sind die möglichen Folgen.

Der Vollmond im Dezember 2019 wird uns daher fordern. Die allgemeine Betriebsamkeit ist kurz vor dem Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel ohnehin erhöht. Wer zusätzlich Täuschungen unterliegt, wird die allgemeine Grundstimmung nicht zum besseren wenden können. Daher sollte bei gegebenen Versprechen mehr Toleranz entgegen gebracht werden und die Erwartungen sind nach Möglichkeit zu reduzieren.