Portaltage

Portaltage sind nach dem Maya-Kalender Tage, an denen die Schwingung besonders hoch und die kosmischen Einflüsse intensiv spürbar sind. Die Tore zur unsichtbaren Welt sind an diesen Tagen geöffnet und bringen uns Energien, an denen wir wachsen und uns weiterentwickeln können.

Einige Menschen spüren diese Schwingungen deutlich und nehmen die Portaltage als aufwühlende Tage wahr. Sie berichten von Unruhe, intensiven wie aussagekräftigen Träumen, Müdigkeit, schlechtem Schlaf o.ä. Manchmal will an diesen Tagen einfach nichts gelingen oder sie spüren die Schwingungen wie ein Kribbeln im Körper.

An den Portaltagen haben wir einen leichteren Zugang zu den Energien der “geistigen Welt” oder “zur anderen Seite.” In der Beschäftigung mit diesen Energien soll parallel der Zugang zur eigenen Seele intensiviert werden. Aus diesem Grund werden diese Tage oft genutzt für Channelings, Seelen- & Transformationsarbeit oder Meditationen.

Die Schwingungen der Portaltage fordern uns auf, den Vorgaben unserer eigenen Seele zu folgen sowie unser Bewusstsein zu erweitern. Wir sollen uns öffnen für die kosmischen Einflüsse und uns nicht den Aufgaben unserer alltäglichen Welt stellen. In der Beschäftigung mit den Energien erfahren wir, was wirklich zählt und was in unserem Dasein wichtig ist – fernab von den weltlichen und materiellen Verpflichtungen. Es zählen die innere Weisheit und das eigene Selbst.

Zu den einzelnen Portaltagen der jeweiligen Monate geht es hier:

2019
November 2019
Oktober 2019
März 2019